Wieder Aufgewärmtes – ein paar Reste

Die nächsten Tage stehen Reste von vergangenen Tagen auf der Speisekarte, Stronzo. *mit italienischem Gangster Akzent lesen*

Im Klartext heißt das, dass in den folgenden Wochen so nach und nach einige Gedichte und Geschichten aus vergangenen Jahren, die ich geschrieben habe, ausgegraben werden und hier an den Anstaltswänden wieder im neuen Glanz erstrahlen dürfen.

Ich denke das alle 3-5 Tage eine Gedichts- oder Geschichtsleiche aus dem Archivgrab heraus hier ans Licht gezehrt wird.

Wenn du willst kannst du sie dir aunschauen, Stronzo. *mit italienischem Gangster Akzent lesen*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s