Desertifikation

Nicht gesucht und doch gefunden!
Nicht gefunden aber doch gesucht!
Wann ist das Ganze überwunden?
Bleiben wir ewig auf der Flucht?
Ein langer Weg am ewig Strand
Ist doch nur kleiner Teil vom Staube
So wenig ist eine Handvoll Sand
Ein Turmbau zu Babel, scheint der Glaube
Dem Schein zu glauben
Glaubwürdig erscheint.
Jeden Tag wir uns berauben
Bis wir alle im Staub vereint.
Ein Verwesen im Wüstennebel der Zeit
Nichtig zu schreien, dass ewig Leben sinnvoll ist
Unwichtig und wertlos der Bestand sich zeigt
Du bleibst ein unendeckt Individualist.

Rypzylon, den X.IX.MMIV

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s