Große Liebe – Zeckenrap Gala 2014 im SO36

Voller Vorfreude kaufte ich bereits sehr früh eine Vorbestellerkarte für die diesjährige Zeckenrap-Gala, was sich als kluge Entscheidung erweisen sollte, da die Veranstaltung recht schnell ausverkauft war. Was bei einem Tiefpreis von 8 Euro und nur 2 Veranstaltungen jeweils eine in Hamburg und Berlin aber auch kein Wunder ist. Es war für mich mein erstes Hip Hop Konzert. Treibe ich mich doch sonst eher auf elektronischen oder rocklasitigen Veranstaltungen rum. Dort angekommen wunderte ich mich über das doch recht junge Puplikum. Schön zu sehen war auch, dass sich meine im Kopf erdachten Klischees nicht bestätigten. Dachte ich doch an typisch äußerliche Hip Hop Attribute mit samt prolligen Atitüden. Auch interessant fand ich, dass man die perfomenden Künstler im Vorfeld einfach anquatschen konnte. Sah man doch zum Beispiel Sookee oder Refpolk angeregt mit Konzertbesuchern quatschen. Coole Sache. Das alternative Flair gefiel mir recht gut. Habe ich es doch, trotz der auf Fahne geschriebenen Attidüde, oft anders erlebt. An dem Abend konnte man unteranderem Sookee, Neonschwarz, Refpolk, Pyro Ony, Kurzer Prozess, Kobito oder auch Radical Hype live sehen. Schön fand ich auch den überraschenden Gast Auftritt von Danger Dan.

Die Acts bekamen jeweils einen eigenen Block wo sie 3-5 Tracks performen konnten. Dieser wurde immer wieder durch kleine Blocks des gemeinsamen Albums unterbrochen. Zwischendurch gab es dann immer wieder kleine Ansprachen und Ankündigungen zu politischen Veranstaltungen oder Infos zu weiteren Konzerten. Coole Sache. Vor Ort erstmal 2 Bier gekippt und und das Flair aufgenommen ging es auch gleich los. Sehr symphatisch fand ich die anfänglichen Soundprobleme wie ein defektes Micro oder fehlende Lautstärke. Das machte die ganze Veranstaltung irgendwie menschlich und greifbarer. Zu den Highlights gehörten für mich definitiv die Auftritte von Refpolk, Sookee und Pyro One.

Die Veranstaltung ging insgesamt ca. 4 Stunden mit anschließender After-Show-Party untermalt von abwechslungsreichen Hip-Hop DJ-Set, die zum tanzen einluden. Den Abend ließ ich mit angeregten und intensiven Gesprächen, die sehr berührend an mir vorüber zogen. Mit tiefen Eindrücken und schweren Gedanken fuhr ich dann irgendwie glücklich und müde nach Hause. Danke für diesen tollen Abend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s